MUSIKVERMITTLUNG
PAPAGENO

Ein wesentlicher Bestandteil der Philosophie von Weissenhorn Klassik ist die

generationenübergreifende Arbeit und die Förderung und Bildung von Kindern.

Papageno ist der lustige Vogel aus Wolfgang Amadeus Mozarts berühmtem Singspiel

"Die Zauberflöte", eine Märchengestalt als Namensgeber für unsere kostenlosen Konzerte

und Workshops für Schulklassen, bei welchen Kinder mit professionellen Künstlern unkompliziert in Kontakt treten, sie aus nächster Nähe bei der Arbeit erleben oder neue Instrumente und Komponisten entdecken können. Während Konzerten, besonders auch zu

neuer, experimenteller oder improvisierter Musik, können sich Schulkinder von der Musik

inspirieren lassen und beispielsweise auch malerisch kreativ werden.

Das künstlerische Programm der Papageno Musikvermittlung richtet sich dabei an Schulkinder verschiedener Schultypen. 

 

Familienkonzerte, wie das Krabbelkonzert und interaktive Workshops für Familien mit Kindern und Babys ergänzen das Musikvermittlungsangebot von Weissenhorn Klassik. 

Die Förderung von Nachwuchstalenten zieht sich durch das gesamte Festivalprogramm:

In jedem Weissenhorn Klassik Konzert werden junge Musiker eingeladen, ein Werk Ihrer

Wahl vorzutragen. Dies geschieht im Rahmen von Konzerten der internationalen Künstler,

die bei Weissenhorn Klassik gastieren. Die Nachwuchstalente erfahren so die besondere

Wertschätzung, zusammen mit erfolgreichen Künstlern aufzutreten.

Die Musikschule Weißenhorn sowie das Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium sind jährlich als Partner in dieses Projekt eingebunden. Dies macht das Konzerterlebnis für die Gäste greifbarer und emotionaler, dadurch werden Barrieren zwischen Künstler und Publikum aufgelöst, was das Projekt für alle zu einem einzigartigen Erlebnis macht. 

 

Möchten Sie mehr über unsere Projekte erfahren?

Senden Sie uns eine E-Mail an: info@weissenhornklassik.com