GRUSSWORT

"Es schwinden jeden Kummers Falten,

solang des Liedes Zauber walten." Friedrich von Schiller

Schon Friedrich von Schiller brachte mit seinen Zeilen zum Ausdruck, was Musik für viele Menschen bedeutet. Vor allem klassische Musik hat auf uns eine besondere Wirkung. Sie weckt Emotionen, berührt, bewegt und tröstet uns. Seit jeher genießt sie beim kulturinteressierten Publikum einen 

hohen Stellenwert. Auch für die Stadt Weißenhorn hat das von der Sopranistin Esther Kretzinger im Jahr 2014 ins Leben gerufene Kammermusikfestival eine große Bedeutung. In nur wenigen Jahren hat es sich zu einem viel beachteten internationalen Format entwickelt und das kulturelle Leben der Fuggerstadt stark bereichert. 

Durch das hochwertige Musik- und Musikvermittlungsangebot in den historischen Spielstätten der Stadt werden Kulturinteressierte aus allen Altersschichten angesprochen und auf das jahrhundertealte kulturelle Erbe der Stadt Weißenhorn aufmerksam gemacht. Durch international renommierte Musiker sowie die Bandbreite an musikalischen Richtungen ist das Festival nicht nur für das lokale Publikum interessant, sondern auch für Gäste aus ganz Deutschland. Dadurch trägt Weissenhorn Klassik dazu bei, dass sich Weißenhorn als attraktiver Standort auch überregional positiv entwickelt. Nicht zuletzt bietet es die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre klassische Musik zu hören und den Menschen näher zu bringen. 

Auch 2019 dürfen Sie sich wieder auf ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm freuen.

Zu den diesjährigen Highlights gehören u.a. Konzerte mit lokalen und internationalen Nachwuchs-

talenten in Kooperation mit dem Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium und der Musikschule Weißenhorn sowie zahlreiche Musikvermittlungsprogramme für lokale Schulen. Darüber hinaus erwarten wir internationale Klassik-Stars und mehrere namhafte Ensembles.

Mein Dank gebührt an dieser Stelle den Künstlerinnen und Künstlern, den Organisatoren und Sponsoren sowie allen, die dieses außergewöhnliche Festival möglich machen. Ich freue mich, Sie

bei Weissenhorn Klassik begrüßen zu dürfen und wünsche allen Besucherinnen und Besuchern schöne Stunden mit unvergesslichen Eindrücken.

 

 

 

Dr. Wolfgang Fendt

1. Bürgermeister der Stadt Weißenhorn